Watchout on purpose

Watchout on purpose ist ein Musikstück, das während der 1981er Sessions in den Paragon Studios aufgezeichnet wurde.

Wie bei den Aufnahmen von 1981 üblich, wurden auch von diesem Titel mehrere Versionen von Carsten Bohn abgemischt. Dieser Titel wurde allerdings nicht seperat von EUROPA veröffentlicht. Es existieren zwei Fassungen von diesem Titel: Der „Wet mix“ und der „Dry mix“. Im obrigen Video ist der Wet mix zu hören. Aus Mangel an Material und um Loops zu vermeiden sind an acht Stellen Sprecherpassagen zu hören. Es ist nicht klar, ob der Titel wirklich an der Stelle, die im Video zu hören ist, endet oder ob er noch weiter geht. Weiter hat EUROPA sehr oft eine geschnittene Version des Titels eingesetzt. In dieser Fassung fehlen die Synthesizer Solos. Da diese Solos nie in den Hörspielen vorgekommen sind, sind im obrigen Video an den Stellen kleine Pausen zu hören.  Carsten Bohn hat 2004 eine Neueinspielung des Titels auf dem Album „Brandnew Oldies Vol. 1“ veröffentlicht. Diese Neueinspielung orientiert sich klanglich am Dry mix, ist allerdings wesentlich länger als die Rekonstruktionen der Originalfassung.

Der Dry mix

Die Unterschiede der beiden Abmischungen

Im Wet mix stehen Klavier und Keyboards stärker im Vordergrund.  Im Dry mix fehlt das Klavier an bestimmten Stellen komplett und der Bass ist lauter. Während des Synthesizer Solos ist im Dry mix außerdem der Pad-Synthesizer wesentlich differenzierbarer als im Wet mix.

Die Neueinspielung

Verwendung

Hörspiele mit Wet mix

Ein Fall für TKKG (3) Das leere Grab im Moor
Ein Fall für TKKG (4) Das Paket mit dem Totenkopf
Ein Fall für TKKG (5) Das Phantom auf dem Feuerstuhl
Ein Fall für TKKG (6) Angst in der 9a
Ein Fall für TKKG (8) Auf der Spur der Vogeljäger
Ein Fall für TKKG (9) Abenteuer im Ferienlageri
Ein Fall für TKKG (11) Die Falschmünzer vom Mäuseweg
Ein Fall für TKKG (12) Nachts, wenn der Feuerteufel kommt
Ein Fall für TKKG (13) Die Bettelmönche aus Atlantis
Ein Fall für TKKG (14) Der Schlangenmensch
Ein Fall für TKKG (15) Ufos in Bad Finkenstein
Ein Fall für TKKG (18) Hexenjagd in Lerchenbach
Die Funk-Füchse (1) Der Schatz im Birkenwald
Die Funk-Füchse (2) Terror im Jugenddorf
Die Funk-Füchse (4) Unternehmen Nachtschatten
Ein Fall für TKKG (23) Kampf der Spione
Ein Fall für TKKG (25) Die Stunde der schwarzen Maske
Die Funk-Füchse (9) Das Ding mit den Briefmarken
Ein Fall für TKKG (29) Hundediebe kennen keine Gnade

Hörspiele mit Dry mix

Ein Fall für TKKG (19) Der Schatz in der Drachenhöhle
Fünf Freunde (21) auf neuen Abenteuern
Ein Fall für TKKG (21) Die Rache des Bombenlegers
Die drei ??? (31) und das Narbengesicht
Ein Fall für TKKG (30) Die Mafia kommt zur Geisterstunde

Besetzung

George Kochbeck – Keyboards
Joram Bejarano – Bass
Thommy Goldschmidt – Percussion
Carsten Bohn – Drums, Synthesizer Overdubs, Vocoder

Quelle(n)

 

http://forscher.delta-4.de/kartei/musik?detail=471&release_sort=2&multiple_rel=0

http://forscher.delta-4.de/kartei/musik?detail=337&release_sort=2&multiple_rel=0

http://bohn-musik.de/hoerspielmusik1981.php

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.