Any more questions

Any More Questions (auch: Anymore questions) ist ein Musikstück, das während der 1981er Sessions in den Paragon Studios Anfang Mai aufgezeichnet wurde.

Wie bei den Aufnahmen von 1981 üblich, wurden auch von diesem Titel mehrere Versionen von Carsten Bohn abgemischt.  Es existieren insgesamt vier Fassungen von dem Titel: Der „Dry mix“, der „Wet mix“, der „Dry mix mit Overdubs“ und der „Wet mix mit Overdubs“. Im obigen Video ist ein Zusammenschnitt aus allen Fassungen zu hören. Dieser versucht Sprecherpassagen und Geräusche zu vermeiden und verwendet im Zweifel die Versionen mit Overdubs. Der Titel dauert im Original ungefähr 2:47 Minuten (Die Hörspielforscher behaupten, dass er nur 2:31 dauert. Das kann ich jedoch (noch) nicht nachvollziehen). Der „Wet mix mit Overdubs“ wurde von Europa mit Sprechgesang von Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich – den drei Fragezeichen – auf der Erstauflage der Die drei Fragezeichen – Folge 29 veröffentlicht. Carsten Bohn hat 2009 eine Neueinspielung des Titels auf dem Album Brand New Oldies Vol. 3 veröffentlicht, diese wurde dort allerdings deutlich schneller gespielt, dafür aber in der gleichen Tonart.

Dry mix und Wet mix ohne Overdubs

ab 00:00 – Dry mix ohne Overdubs
ab 00:29 – Wet mix ohne Overdubs
ab 02:27 – Zusammenschnitt*

* Es handelt sich um einen Zusammenschnitt aus Dry und Wet mix ohne Overdubs. Bei dieser Version wurde versucht Sprecherpassagen und Geräusche zu vermeiden und im Zweifel der Wet mix verwendet.

Dry mix und Wet mix mit Overdubs

ab 00:00 – Dry mix mit Overdubs
ab 01:12 – Wet mix mit Overdubs
ab 03:13 – Zusammenschnitt*

* Es handelt sich um einen Zusammenschnitt aus Dry und Wet mix mit Overdubs. Bei dieser Version wurde versucht Sprecherpassagen und Geräusche zu vermeiden und im Zweifel der Wet mix verwendet.

Die Unterschiede des Dry und Wet mix

Im Wet mix liegt auf dem Lead – Synthesizer ein Hall und ein Ping – Pong Delay. Bass und Klavier sind im Wet mix außerdem etwas lauter. Der Lead – Synthesizer ist im Wet mix etwas leiser.

Verwendung

Hörspiele mit Dry mix ohne Overdubs

Edgar Wallace (12) Der Zinker

Hörspiele mit Wet mix ohne Overdubs

TKKG (1) Die Jagd nach den Millionendieben
Die drei ??? (27) und der magische Kreis
TKKG (11) Die Falschmünzer vom Mäuseweg
Die drei ??? (28) und der Doppelgänger
TKKG (16) X7 antwortet nicht
TKKG (18) Hexenjagd in Lerchenbach
Die Funk-Füchse (1) Der Schatz im Birkenwald
Die Funk-Füchse (4) Unternehmen Nachtschatten

Hörspiele mit Dry mix mit Overdubs

TKKG (20) Das Geheimnis der chinesischen Vase
Fünf Freunde (20) erforschen die Schatzinsel
Edgar Wallace (10) Das Geheimnis der gelben Narzissen

Hörspiele mit Wet mix mit Overdubs

Die drei ??? (29) Die Original-Musik der EUROPA-Jugend-Serie
Die Funk-Füchse (1) Der Schatz im Birkenwald
Die Funk-Füchse (4) Unternehmen Nachtschatten

Besetzung

George Kochbeck – Keyboards
Joram Bejarano – Bass
Thommy Goldschmidt – Percussion
Carsten Bohn – Drums, Synthesizer Overdubs

Quelle(n)

http://forscher.delta-4.de/kartei/musik?detail=1498

http://forscher.delta-4.de/kartei/musik?detail=419&release_sort=2&multiple_rel=0

http://forscher.delta-4.de/kartei/musik?detail=430&release_sort=2&multiple_rel=0

http://forscher.delta-4.de/kartei/musik?detail=1497&release_sort=2&multiple_rel=0

http://bohn-musik.de/hoerspielmusik1981.php

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.